Sitzung Vorstand 21.6. 19 Uhr – Vereinsmitglieder sind dazu eingeladen!

Liebe Tennisfreunde,
am 21.06.2016 um 19 Uhr findet die nächste Sitzung der neuen Vorstandschaft statt.
Zur Weiterentwicklung der Vereinsarbeit sind wir auf tatkräftige Unterstützung angewiesen. Mitarbeit ist kurzzeitig bei einzelnen Projekten (z.B. Aktionstage, Kirchweihumzug, Sommerfest, etc.), ohne Amt und Würden in verschiedenen Handlungsbereichen (z.B. Sponsoring, Öffentlichkeitsarbeit, Mitgliedergewinnung, etc.) oder natürlich auch längerfristig in bestimmten Funktionen (z.B. Jugendwart, Breitensportwart, Vergnügungswart, etc.) des Vereins vorstellbar.
Wer Zeit und Lust hat bei der Vereinsarbeit aktiv mitzuwirken und sich ehrenamtlich im Verein einzubringen, ist herzlich eingeladen, bei der Sitzung am 21.06.2016 vorbeizuschauen oder sich an die Vorstandschaft zu wenden.
Über engagierte Unterstützung würden wir uns sehr freuen!
Sportliche Grüße
Sven

Eure Spielberichte sind noch Mangelware!

Liebe Medenspieler und  speziell Mannschaftsführer,

ich möchte euch noch einmal an mein letztes Post und meine Mail an euch  erinnern.  Vom vergangenen Wochenende 4/5.6 erhielt ich nur eine einzige Rückmeldung über den Spielverlauf (Damen 14-danke an Helga für den Text! ) – von maximal 7 Mannschaften, die an diesem Wochenende aktiv waren.   Manche Begegnungen sind auch vielleicht wegen Regen ausgefallen – aber sicher nicht alle.  Ich habe somit auch nur über eine Begegnung berichtet und an die Roth-Hilpoltsteiner weitergeleitet. Ohne eure Rückmeldungen mit kurzer Spielbeschreibung  kann und werde ich keinen Bericht erstellen , da ich bei den Spielen nicht anwesend bin.   Wenn ihr „Euch“ also lesen wollt, dann müsst ihr schon mithelfen.   Für Beispiele lest ihr am Besten die alten Berichte von Nils.  Bitte am nächsten Wochenende bis Sonntag abend 20 Uhr euren Kurzbericht an mich schicken!    tcroth@gmx.de 

Gruß, T.S.

———————————————————

Spieltag 5.6.2016

Kreisklasse 1: Mädchen (Damen 14) , TC Roth gegen FC Schwand 14:0

Gelungener Auftakt der Mädchenmannschaft gegen den FC Schwand
Vor erfreulich vielen Zuschauern holte die neu formierte Mädchenmannschaft (Damen 14) des TC Roth bei ihrem ersten Spiel in der K1 in dieser Saison problemlos einen 14:0 Sieg.
Mit zweistündiger Verzögerung aufgrund des starken Regens und der Unbespielbarkeit der Plätze konnte das Spiel doch noch begonnen und schließlich bei herrlichem Sonnenschein beendet werden. Mit ruhiger und konzentrierter Spielweise punkteten die bereits spielerfahrenen Sophie von Schlenk und Luisa Seifert mühelos für Roth. Aber auch Amelie Barlea und Fernanda Gocs gewannen in ihrem Debüt souverän ihre Einzel. Die darauf folgenden Doppel waren nur noch Formsache. Auch hier waren die Doppel von Schlenk/Seifert und Krieger/Barlea deutlich denen der Gegner überlegen und konnten ganz klar gewonnen werden.
Es spielten im Einzel:
S. von Schlenk gegen T. Handrich: 6:1, 6:0,
L. Seifert gegen E. Aigner 6:1, 6:1,
A. Barlea gegen L. Wölfel 6:0, 6:0,
F. Gocs gegen M. Maurer 6:4, 6:3.
Doppel: v. Schlenk/Seifert gegen Handrich/Aigner 6:1, 6:0 und Krieger/Barlea gegen Wölfel/Maurer 6:0, 6:0.